Willkommen auf der Internetpräsenz des Sinfonischen Landesblasorchesters des Hessischen Turnverbands.

LBO Hessen schwingt das Tanzbein

Orchester startet neues Projekt mit Schnupperlehrgang „LBO zum Anfassen“

Am 19. und 20. Oktober startet das Sinfonische Landesblasorchester des Hessischen Turnverbands (LBO) mit einer ersten Probenphase in ein neues Projekt, bei dem tänzerische Qualitäten der Musiker*innen gefragt sind: Chefdirigent Oliver Nickel hat diesmal Stücke unter dem Motto „Let’s dance“ ausgesucht. Das Ergebnis der gemeinsamen Probenarbeit wird im Rahmen des dritten Benefizkonzerts des Lions Club Darmstadt zu hören sein, das im März 2020 im Staatstheater Darmstadt stattfindet.

Nickels Programm bietet einen Querschnitt durch verschiedene Sparten des Faches Tanz. Neben Dvoraks „Slawischer Tanz Nr. 6“ (arr. Josè Schyns) klingen in Cesarinis „Bulgarian Dances“ als auch in den von G. Rennert zusammengestellten irischen Tänzen in „The Sound of Ireland“ volkstümliche Melodien und Tanzweisen an. Den 1996 uraufgeführten vier fortlaufenden Sätzen der „Dance Movements“ von P. Sparke liegen Tanzrhythmen und verschiedene Stimmungen zugrunde. Auch das klassische Ballett kommt mit Hidas‘ „The Undanced Ballet“ zum Zug, das einen Kampf zwischen Gut und Böse klanglich interpretiert. Wer weiß…vielleicht wird dieser Konflikt für die Zuhörer*innen greif- und erfahrbar, wenn das Stück von klassischen Tänzer*innen auf der Bühne in Bewegung und Tanz umgesetzt wird…

Musiker*innen, die Interesse und Freude an der sinfonischen Bläsermusik haben und sich den Herausforderungen eines Auswahlorchesters stellen möchte, können sich gern für eine Probenphase oder eine dauerhafte Mitgliedschaft im LBO bewerben. Eine erste Gelegenheit bietet der am Oktoberwochenende parallel zu den Proben am 19. Oktober stattfindende Schnupperlehrgang „LBO zum Anfassen“. Interessierte Musiker*innen haben dann die Möglichkeit, Oliver Nickel bei seiner Probenarbeit mit dem LBO über die Schulter zu schauen und im Orchester mitzuspielen. Wer davon abgesehen Interesse hat und beim aktuellen „Let’s dance“-Projekt im LBO mitspielen möchte: einfach eine Mail an mitspielen@LBO-hessen.de schreiben.

Weitere Infos zum Orchester finden Sie auf der Website sowie auf www.facebook.com/LBO.HESSEN.HTV und www.instagram.com/lbo_hessen. Wer bereits jetzt mehr vom LBO hören möchte: ein Klick auf den orchestereigenen YouTube-Kanal macht es möglich.


LBO-Workshop in Alsfeld 

Die Teilnehmer*innen des Jugendleistungslehrgangs im vergangenen Jahr hatten sich auch für den diesjährigen Workshop gewünscht noch länger und intensiver mit den Dozent*innen unseres Auswahlorchesters arbeiten zu können. Daher nahmen sich Patrick Becker, Verena Bieger, Philipp Möller, Max Nolte und Julien Wintermeier in diesem Jahr fast drei Stunden Zeit, um den 39 Jugendlichen aus den D2- und D3-Lehrgängen die Arbeitsweise des LBO am Beispiel der orientalisch klingenden Ouvertüre „Persis“ von James L. Hosay näherzubringen.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde probten die fünf LBO-Dozent*innen das Werk mit den Jugendlichen zunächst aufgeteilt in den jeweiligen Registern. Dabei ging es nicht nur um das reine Spielen der Noten und um das Zusammenspiel im Satz, sondern den Musiker*innen wurde auch vermittelt, auf welche Details man in einem Auswahlorchester achtet.

Die abschließende Gesamtprobe leitete Julien Wintermeier. Dem langjährigen LBO-Musiker und Dirigenten verschiedener Ensembles gelang es hervorragend, seine musikalischen Vorstellungen in Worte zu fassen und so seine Klangvorstellungen den jungen Künstler*innen näher zu bringen.

Die nächste Projektphase des LBO ist im Oktober 2019. Im Rahmen dieses Probenwochenendes findet auch der diesjährige Schnupperlehrgang „LBO zum Anfassen“ für neue Musiker*innen am 19.10.2019 statt. Einige der aktuellen Absolvent*innen des Jugendleistungslehrgangs werden dann vielleicht schon Teil unseres erfolgreichen Auswahlorchesters sein.


Das war ein gelungenes Experiment und ein schönes Konzert! Den Bericht finden Sie auf unserer News-Seite. Herzlichen Dank an unsere tollen Solisten: Susanne Hardick, Markus Hertwig, Jan Mikio Kappes, Julian Leopold, Danai Amann und Fabian Klatt. Wir danken auch unserem Publikum, das mit dem Kauf ihrer Eintrittskarte uns und damit auch das aktuelle Projekt „Elisabethen-Hospiz in Darmstadt“ des Lions Club Darmstadt unterstützt haben.


Benefizkonzert im Staatstheater Darmstadt

Zum zweiten Mal spielen wir ein Benefizkonzert im Staatstheater Darmstadt. In diesem Jahr unterstützt der Lions Club das Elisabethen-Hospiz in Darmstadt. Wir haben ein tolles Programm und exzellente Solist*Innen für Sie. Freuen Sie sich auf Susanne Hardick (Foto) am Klavier, die 3-Mann-Combo, bestehend aus Markus Hertwig, Jan Mikio Kappes und Julian Leopold sowie Danai Amann und Fabian Klatt (Gesang).

Der Kartenvorverkauf hat gerade begonnen. Sichern Sie sich Ihre Tickets frühzeitig!

Hier die wichtigsten Links: Eintrittskarten, Programm, Pressemitteilung


Mitspieler*Innen für neues Projekt gesucht

Klassische Bearbeitungen möglichst nah am Original – das ist unser nächstes Projekt. Ausgesucht haben wir uns eine Suite aus dem Ballett „Romeo und Julia“, das Klavierkonzert Nr. 2 von Rachmaninow mit der wunderbaren Pianistin Susanne Hardick und die Symphonischen Tänze aus der West Side Story. Das Besondere an diesem Projekt: Wir werden 4 Celli besetzen, mit der Sitzordnung experimentieren und zwischen den Tänzen der West Side Story wird eine kleine Combo mit einem Sänger und einer Sängerin einzelne Songs präsentieren. Lust aufs Mitspielen? Dann senden Sie uns einfach eine Mail an mitspielen@lbo-hessen.de .


Foto: Timo Pagana

Ein super Nachmittag in Langenselbold: Abwechslungsreiche, sehr gut präsentierte Musik, zwei spielfreudig aufgelegte Orchester, ein toller Moderator und ein exzellenter Solist. Alles zusammen ein kurzweiliges, äußerst unterhaltsames Konzert. Vielen Dank an alle Beteiligten und die Organisatoren.

Lesen Sie den Bericht dazu auf unserer News-Seite.


Workshop „LBO zum Anfassen“

Teilnehmer*innen mit positivem Feedback

Am vergangenen Wochenende konnten wir wieder einige Schnupperkurs-Teilnehmer*innen begrüßen. Sie probten mit uns gemeinsam unser aktuelles Konzertprogramm und konnten so selbst erleben,  auf wie viele unterschiedlichen Aspekte in Zusammenspiel, Stilistik und Ausdruck unser Chefdirigent achtet. Wir sind sicher, dass wir den ein oder die andere demnächst bei unseren Projekten als festes Mitglied wieder sehen.


 Schnupperlehrgang „LBO zum Anfassen“

Im Jahr 2018 bieten wir wieder einen Schnupperlehrgang „LBO zum Anfassen“ für interessierte Musiker*innen an. Der Termin ist Samstag, der 22. September 2018. Der Schnupperlehrgang findet während der ersten Probenphase unseres neuen Herbstprojekts statt: ein Gemeinschaftskonzert mit dem Musikverein „Viktoria“ Altenmittlau 1897 e.V. am 21. Oktober in der Klosterberghalle in Langenselbold.

Infos zum Lehrgang finden Sie hier. Über das zugehörige Anmeldeformular können Sie sich direkt anmelden.

Wenn Sie das Anmeldeformular ausfüllen und auf „Abschicken“ klicken, geht Ihre Anmeldung automatisch an uns. Sie können Ihre Anmeldung aber auch ausdrucken und per Post verschicken.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Alexander Fay: foerderverein[ät]lbo-hessen.de


Foto: T. Conradt/COSPO ART GMBH

Es war ein großartiges Konzert! Ein herzliches Dankeschön unseren beiden Solisten Christian Segmehl und Nina Schrader-Groschup für ihre tolle Darbietung! Wir danken auch unserem Publikum, das mit dem Kauf ihrer Eintrittskarte uns und damit auch das Projekt „Kinderdorf Rumänien“ des Lions Club Darmstadt unterstützt haben.


LBO-Workshop in Alsfeld

36 junge Musiker*innen haben an unserem Workshop beim Jugendleistungslehrgang in Alsfeld teilgenommen. Hochmotiviert und voll konzentriert haben sie toll mitgearbeitet. Nähere Infos finden Sie hier

Das Bild zeigt die Dozent/innen des LBO-Workshops (v. l. n. r.: Mathias Müller, Thomas Nixdorf, Philip Möller (LBO), Alexander Fay (LBO), Laura Freimuth, Maximilian Nolte (LBO), Simone Ludwig (LBO) und Oliver Nickel (LBO). Es fehlt Nico Leikam). Foto: I. Schmidt


Neue Uploads auf unserem YouTube-Kanal

Liebe Freunde und Fans des LBO,

seit vergangener Woche findet Ihr neue viele neue, hörenswerte Uploads auf unserem YouTube-Kanal. Schaut/Hört doch gerne rein in das Konzert von 2005 und das Jubiläumskonzert zum 20-jährigen Orchesterbestehen von 2012.

Viel Spaß und ein tolles Hörvergnügen.